Anthropometrie: Anleitung zu Selbständigen Anthropologischen by R. Martin

By R. Martin

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Anthropometrie: Anleitung zu Selbständigen Anthropologischen Erhebungen und Deren Statistische Verarbeitung PDF

Similar german_13 books

I. Die Früherkennung der Herz- und Gefäßkrankheiten. II. Methodische Verbesserungen zur Funktionsdiagnostik cardiovasculärer Erkrankungen

In den nachfolgenden Abhandlungen wird uber die Ergebnisse zweier verschie dener Forschungsthemen berichtet. advert I: Die Fruherkennung der Herz-und Gefasskrankheiten Die Fruherkennung von Storungen der Kreislauffunktion und der Herz leistung ist sowohl fur die Prophylaxe wie fur die richtige Behandlung cardiovascularer Storungen von grosser Bedeutung.

Extra info for Anthropometrie: Anleitung zu Selbständigen Anthropologischen Erhebungen und Deren Statistische Verarbeitung

Sample text

Will m a n nach objektiven Kriterien urteilen, so k a n n m a n auch nach d e m Vorgange OEDERS, PEISERS, BATKINS, NEUMANS, F E H R S U . A. direkt die D i c k e des U n t e r h a u t f e t t e s a n d e r v o r d e r e n B a u c h w a n d d u r c h M e s s u n g f e s t s t e l l e n . Natürlich m u ß die Beobachtung i m m e r a n derselben Körperstelle durchgeführt werden, u n d zwar a m besten a n d e r vorderen B a u c h w a n d , rechts oder links neben d e m Nabel beim aufrechtstehenden I n d i v i d u u m .

I m Zusammenhang mit der Ausbildung der Muskulatur u n d indirekt der Wirbelsäule, des Brustkorbes u n d des Beckens steht a u c h die Körperhaltung. E s u n t e r l i e g t k e i n e m Zweifel, d a ß s i e n u r z u m Teil g e n o ­ t y p i s c h b e d i n g t , z u m g r o ß e n T e i l a b e r e r s t d u r c h p a r a t y p i s c h e E i n f l ü s s e (Berufs­ arbeit, G e w o h n h e i t u s w . ) e r w o r b e n w i r d u n d d a h e r a u c h b e e i n f l u ß b a r i s t . Darum ist ihr besondere Beachtung zu schenken.

F e r n e r b e z e i c h n e t m a n , w o es auf n o c h g e n a u e r e U n t e r s u c h u n g a n k o m m t , d u r c h einen S t r i c h o b e r h a l b d e r N u m m e r einen e t w a s dunkleren, d u r c h einen Strich unterhalb einen etwas helleren T o n . S o e r g i b t sich d i e M ö g l i c h k e i t f o l g e n d e r C h a r a k t e r i s i e r u n g : Nr. 1 1 1 1-2 2 2 2 dunkler als Nr. 1, Vorlage, etwas heller als Nr. 1, zwischen N r . 1 und 2, etwas dunkler als Nr. 2, Vorlage, etwas heller als Nr.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 4 votes