Aufkohlung und Härtung von Sintereisen-Werkstoffen by Helmut Weiss

By Helmut Weiss

Show description

Read or Download Aufkohlung und Härtung von Sintereisen-Werkstoffen PDF

Best german_13 books

I. Die Früherkennung der Herz- und Gefäßkrankheiten. II. Methodische Verbesserungen zur Funktionsdiagnostik cardiovasculärer Erkrankungen

In den nachfolgenden Abhandlungen wird uber die Ergebnisse zweier verschie dener Forschungsthemen berichtet. advert I: Die Fruherkennung der Herz-und Gefasskrankheiten Die Fruherkennung von Storungen der Kreislauffunktion und der Herz leistung ist sowohl fur die Prophylaxe wie fur die richtige Behandlung cardiovascularer Storungen von grosser Bedeutung.

Additional resources for Aufkohlung und Härtung von Sintereisen-Werkstoffen

Sample text

Ing. K. Bungardt. Essen Zeitstandversuche an austenitischen Stählen und Legierungen HEFT 599 Prof. Dr. phil. W. -Phys. Dr. phil. H. , 1 Tabelle, DM 17,60 HEFT 457 Prof. Dr. phil. F. Wever, Düsseld

31/32, Industrie-Anzeiger Nr. April [6] RIEBENSAHM, P. (1957) Härterei-Technische Mitteilungen, Sonderheft Gasaufkohlung [7] ders. Härterei-Technische Mitteilungen, Gasaufkohlung 11, Bd. [8] GEHRUNG, K. (1952) 9 (1954) Heft Gasaufkohlung in Klein- und Mittelbetrieben. Das Industrieblatt, Heft 1 und 5 (1955) [9] ders. Neuzeitliche Wärmebehandlung (insbesondere Gasaufkohlung) von Massenteilen und Werkstücken jeder Form und Größe in Retortenöfen. Gaswärme, Heft Sei te 60 4 (1955) [10] [11J KIEFFER, R.

50 1000 '5 '0 35 0 HfC g. ;~. ";I- 7 '/ X L L / L / / / / / / tL 7' li7 7'r/ '; ~> ~ ~, "'L' L r% 5 0 V 2 V mln V H [111 ~. t-" 1-" / ~~ L' V- I""" . - V _ 900 /1 000 miU I L ~~ L,. ~v, ...... I..... J. 1=. , ,/ ~~ ~..... 1"lRq OU. o.!.... 0,0. ~';? ~ ~ ~ E 0;:-, 35 40 45 50 55 60 25 30 I I L olL r'(l7min I .. "~. ,... ' Dich'. ; 400 :x: /00 - L / 500 600 700 800 900 1000 5 / I 200 6;4 f'"' r'!! ~ 0. ~~ ' ;:''"":1 ~ ~ E r;:... 35 '0 '5 50 55 I 60, So geht aus der Abbildung 45 klar hervor, daß die RC-Härte nicht mehr auf ° abfällt, sondern bei einer Dichte von 7,2 g/cm 3 einen noch meß- baren, wenn auch niedrigen Wert hat.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 32 votes