Die Anwendung dynamischer Baugrunduntersuchungen by L. Erlenbach (auth.)

By L. Erlenbach (auth.)

Show description

Read or Download Die Anwendung dynamischer Baugrunduntersuchungen PDF

Best german_13 books

I. Die Früherkennung der Herz- und Gefäßkrankheiten. II. Methodische Verbesserungen zur Funktionsdiagnostik cardiovasculärer Erkrankungen

In den nachfolgenden Abhandlungen wird uber die Ergebnisse zweier verschie dener Forschungsthemen berichtet. advert I: Die Fruherkennung der Herz-und Gefasskrankheiten Die Fruherkennung von Storungen der Kreislauffunktion und der Herz leistung ist sowohl fur die Prophylaxe wie fur die richtige Behandlung cardiovascularer Storungen von grosser Bedeutung.

Extra info for Die Anwendung dynamischer Baugrunduntersuchungen

Sample text

Ges. 14, 1933. Kohler, R. und A. Ramspeck: Z. 14, 1933. : Z. Geophys. 10, 1934. : Z. Geophys. 10, 1934. : 1Ther elastische Rauptwellen. Diss. Gottingen 1928. Seismische Untersuchungen: II. : Z. 71. 1932. II. : Z. Geophys. 81. 1932. IV. : Z. Geophys. 8, 1932. V. U. VII. : Z. 8, 1932. XIII. V. z. : Z. lO, 1934. : Bautechn. 17 (1935), S. 219. Literatnrverzeiohnis. 39 xv. : Nachr. Ges. Wi ••. II. Gottingen 1934, NT. 2. XIX. Schulze, G. : Z. 11, 1935. XXI. : Z. techno Phy•. 16, 1935. c. Untersnchnngen fiber Erschiitternngen dnrch Maschinen und Verkebr.

Folgende Gegenii berBtellung der ErgebnisBe beider Verfahren 18 1/J Zusammenstellung 1. Mittlere spez. Gewichte der Sande. l. 1 2 3 4 5 6 I. Spez. ',. 0,0167 0,63 0,0232 0,0210 0,88 0,80 zeigt einen Unterschied von 0,6";-0,9%, der daraus zu erklaren iBt, daB die SandBchtittung durch Kochen luftfreier wird alB durch Absaugen. 3. Porenvolumen, Porenzilfer, Verdichtungsfahigkeit, relative Dichte. Eine Kennziffer fiir die Unterscheidung der Sande iBt auch das Porenvolumen n in losem, natiirlichem und eingeriitteltem ZUBtande und die daraus zu ermittelnde Verdichtungsfiihigkeit.

Bei der Belastung von Sandschuttungen ist zu unterscheiden zwischen solchen, bei denen ein Boden, verdrangen nach oben urn die Belastungsplatte miiglich ist, und solchen, bei denen diese Maglichkeit durch Belasten der ganzen Sandober, flache ausgeschaltet ist. tungs, platte und der Grundpegel auch das Heben der freien Sandoberflache, das durch das Verdrangen des Sandes bei Belastung hervorgerufen wurde, festge, stellt (s. Abb. 3). Die Zusammendrtickung der Sand, schiittung begann sofort mit Beginn der Drucksteigerung und wurde bei hiiheren Drucken geringer.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 49 votes