Die Türkei — Land zwischen zwei Welten: Kommentare eines by Gustav Adolf Sonnenhol (auth.), Dietrich Schlegel (eds.)

By Gustav Adolf Sonnenhol (auth.), Dietrich Schlegel (eds.)

Gustav Adolf Sonnenhol hat sich über einen Zeitraum von mehr als zwan­ zig Jahren immer wieder in Wort und Schrift mit der Türkei beschäftigt und auseinandergesetzt, als Experte für Entwicklungspolitik bereits während der sechziger Jahre, am intensivsten natürlich als Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Ankara von 1971 bis 1977. Und auch im Ruhestand ließ ihn die­ ses Land "auf der Wanderschaft zwischen zwei Welten" nicht los. So wurde er zu einem der besten deutschen Kenner der Türkei. Dortzulande wiederum genießt er den Ruf eines - kritischen - Freundes, auf den das türkische Sprichwort "dost aci söyler - ein Freund sagt auch die bittere Wahrheit" zu­ trifft. Die vorliegende Sammlung vereinigt veröffentlichte und bisher unveröf­ fentlichte Texte Sonnenhols über die Türkei. Der früheste entstand 1963 nach einer Türkei-Reise des damaligen Ministerialdirektors im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und befaßt sich mit den noch immer ak­ tuellen Fragen der Volkswirtschaft und der Energieversorgung. Der letzte Bei­ trag stammt aus dem Jahre 1985 und stellt sein Bekenntnis zur politischen Zu­ gehörigkeit der Türkei zu Europa dar. Es versteht sich von selbst, daß keine amtlichen Papiere, etwa Berichte des Botschafters an das Auswärtige Amt, in den Band aufgenommen wurden.

Show description

Read Online or Download Die Türkei — Land zwischen zwei Welten: Kommentare eines kritischen Freundes PDF

Best german_10 books

Wie Chefs Konflikte Meistern: Verfahren und Übungen für Klein- und Mittelbetriebe

Die Kunst der Fuhrung besteht nicht nur in der Beherrschung fachli cher Kenntnisse oder in der Entscheidungs- und Durchsetzungsfahig keit. Eine wesentliche Voraussetzung zum erfolgreichen administration liegt in der SensibiliHit fUr Verhaltensprozesse. Trotz der technischen Entwicklung besteht der Betrieb nicht als "steriler Produktionska sten," es werden immer Menschen zusammen handeln.

Steuern in der Preispolitik und bei der Preiskalkulation

Aile Steuern, die durch unternehmerische Tatigkeiten ausgelost werden, mindern den wirtschaftlichen Erfolg, der den EigentUmern der Unternehmen verbleibt. Die Abgaben an den Fiskus werden daher bei unternehmerischen Entscheidungen als Kosten berucksichtigt. Offensichtlich besteht zwischen den Preisen, die ein Unternehmen fUr seine Produkte verlangt, und deren Kosten ein enger Zusammenhang.

Forschungsmanagement — Steuerungsversuche zwischen Scylla und Charybdis: Probleme der Organisation und Leitung von hochschulfreien, öffentlich finanzierten Forschungsinstituten

"(. .. ) Obwohl die Studie nur one hundred fifty Seiten umfaßt, habe ich selten eine so informative und genaue Schrift zu den Problemen hochschulreifer Forschungseinrichtungen gelesen (. .. ) . "KZfSS 2/1987

Additional info for Die Türkei — Land zwischen zwei Welten: Kommentare eines kritischen Freundes

Sample text

Das Gesetz des Handeins kann aber wieder an die Straße zurückgehen, wenn dieses Parlament nicht in der Lage ist, eine arbeitsfahige Regierung zu bilden und die dringendsten wirtschaftlichen und sozialen Probleme soweit zu lösen, daß eine erneute Explosion verhindert wird. Ecevit bezeichnet seine Republikanische Volkspartei gern als sozialdemokratisch. In seinem Verständnis soll sie das wohl auch sein. Das überraschende Wahlergebnis dürfte insofern irreführend sein, da bei ihm die heimat37 lose und verfolgte extreme Linke Unterschlupf gefunden hat (die kommunistische frühere Arbeiterpartei wurde verboten), ferner ein nicht unbedeutender Teil aus Protestwählern gegen die hohen Lebenshaltungskosten bestehen dürfte, die von Haus aus eher rechts stehen (auffallend gutes Abschneiden in Städten mit ausgeprägtem Kleinhandwerk).

Das für den Parteivorsitzenden Ecevit wahrscheinlich selbst überraschend gute Abschneiden der Republikanischen Volkspartei nach der Abwahl des Idols Inönü und der Abstoßung des rechten Flügels kann nicht darüber hinwegtäuschen, daß diese sich auf der rechten Seite Verbündete suchen muß, unter entsprechenden Konzessionen entweder auf außenpolitischem oder auf dem Gebiet der dringend notwendigen sozialen Reformen. Schlüge man die Stimmen der Demokratischen Partei denen Demirels hinzu - die Abspaltung erfolgte 1969 fast ausschließlich aus persönlichen Gründen -, wäre die Gerechtigkeitspartei auch heute noch die stärkste Partei.

Die eigentlichen Beweggründe für die Intervention der Armee sind bis heute ungeklärt. Viele Anzeichen lassen aber darauf schließen, daß die Armeeführung - durch Status und finanzielle Privilegien eine besonders hervorgehobene Schicht des Establishments - auf Druck von unten handelte, wohl befürchtend, daß sonst die jüngeren Offiziere mit den rebellierenden älteren und jüngeren Intellektuellen gemeinsame Sache machen könnten. Die Massenprozesse in Ankara und Istanbul, in denen neben Professoren und Studenten in erster Linie auch junge Offiziere auf der Anklagebank sitzen, sind noch nicht abgeschlossen und die Anklageschriften von vielen tausend Seiten nicht ausgewertet.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 4 votes