Einführung in den Geld- und Devisenhandel by Doris Niedermeier

By Doris Niedermeier

A. Einfiihrung und Oberblick ....................................... . B. Die Regeln des internationalen Geldhandels (Handelstechniken - Kas- geschafte; Devisentermingeschafte; Optionsgeschafte) ................ eleven c. Kurstheorie (Devisenkursentwicklung) .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 . . . . . . . D. Risikopolitik ................................................... 39 E. Zukunftsaussichten (SchluBgedanken) .. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . forty three . . . . . . . Anhang: Priifungsfragen ..................................................... forty four Glossar ............................................................ fifty five Sachregister ........................................................ sixty seven v Vorwort Liebe Leser, Sie haben sich mit dem Devisenhandel eines der interessantesten und spektakularsten Themen der Weltwirtschaft gewahlt. Mit dieser EinfUhrung will ich versuchen, das Handwerkszeug zu vermitteln, mit dem Sie die meisten Probleme und Fragen in diesem Bereich 16sen und verstehen k6nnen. Auszubildende im Banken-und Industriebereich sollen im Hinblick auf ihre Prii fungsvorbereitung vor allem angesprochen werden, ebenso aber aIle an dieser Thema tik Interessierten, die ohne groBen Zeitaufwand eine knappe und gleichwohl fundierte Wissensbasis erlangen wollen, urn in der Praxis mitreden und gegebenenfalls handeln zu k6nnen. Vollstandigkeit, Praxisnahe und Kiirze sollen dies en Leitfaden auszeichnen, nicht je doch wissenschaftlich gebotene Ausfiihrlichkeit und Detaillierung. So ware z. B. "De visen sind auf fremde Wahrungen lautende, im Ausland zahlbare Forderungen an aus landische Wirtschaftssubjekte" eine wissenschaftlich haltbare Definition des Begrif fes. guy kann es aber genausogut so ausdriicken: "Devisen sind Forderungen und Guthaben in fremder Wahrung (z. B. Buchgeld, Wechsel, Scheck und Kupons in Fremdwahrung). Sollten Sie einzelne Themen auf Anhieb nicht nachvoIlziehen k6nnen, so empfehle ich zunachst weiterzulesen, und dieses Kapitel am SchluB nochmals aufzugreifen. Wich tig ist es vor aIlem, sich zunachst einen Gesamtiiberblick zu verschaffen, auch wenn dabei die Detailprobleme noch nicht behandelt werden k6nnen.

Show description

Read or Download Einführung in den Geld- und Devisenhandel PDF

Best german_10 books

Wie Chefs Konflikte Meistern: Verfahren und Übungen für Klein- und Mittelbetriebe

Die Kunst der Fuhrung besteht nicht nur in der Beherrschung fachli cher Kenntnisse oder in der Entscheidungs- und Durchsetzungsfahig keit. Eine wesentliche Voraussetzung zum erfolgreichen administration liegt in der SensibiliHit fUr Verhaltensprozesse. Trotz der technischen Entwicklung besteht der Betrieb nicht als "steriler Produktionska sten," es werden immer Menschen zusammen handeln.

Steuern in der Preispolitik und bei der Preiskalkulation

Aile Steuern, die durch unternehmerische Tatigkeiten ausgelost werden, mindern den wirtschaftlichen Erfolg, der den EigentUmern der Unternehmen verbleibt. Die Abgaben an den Fiskus werden daher bei unternehmerischen Entscheidungen als Kosten berucksichtigt. Offensichtlich besteht zwischen den Preisen, die ein Unternehmen fUr seine Produkte verlangt, und deren Kosten ein enger Zusammenhang.

Forschungsmanagement — Steuerungsversuche zwischen Scylla und Charybdis: Probleme der Organisation und Leitung von hochschulfreien, öffentlich finanzierten Forschungsinstituten

"(. .. ) Obwohl die Studie nur one hundred fifty Seiten umfaßt, habe ich selten eine so informative und genaue Schrift zu den Problemen hochschulreifer Forschungseinrichtungen gelesen (. .. ) . "KZfSS 2/1987

Extra info for Einführung in den Geld- und Devisenhandel

Sample text

C) Bedeutung Das Devisen-OptionsgeschAft nimmt derzeit im Rahmen der tAglichen Sachbearbeitung der Auslandsabteilungen noch einen relativ untergeordneten Umfang ein. Das ist wegen der noch kurzen Entwickhmgszeit dieses GeschAftsbereiches nicht verwunderlich. Zu beachten ist, daB das Kundeninteresse an dieser neuen Kurssicherung erheblich ist, und dieser GescMftsbereich danach zunehmend an Bedeutung gewinnen wird. Die M6glichkeiten der Option im Devisenhandellassen dies nicht verwunderlich erscheinen.

Export) Put-Option Verkaufsrecht der Fremdwahrung am Verfallstag. Zum vereinbarten Kurs (Strike Price) Gegen Zahlung einer Pramie Austibung des Optionsrechts nur bei einer Kursentwicklung zu Ungunsten des Exporteurs (= wenn der Fremdwahrungskurs in Relation zur DM fallt). 32 Verkauf von Devisen per Termin Unbedingte Erftillungspflicht (Verkauf) der Fremdwahrung am Verfallstag. Zum vereinbarten Terminkurs. Ausftihrung des Devisen-Termingeschafts am Verfallstag injedem Fall. h) Schlu'pgedanken zum OptionsgeschliJt Wahrend das Devisentermingeschaft das Kursrisiko des Exporteurs und Importeurs unabhangig von der weiteren Kursentwicklung ausschaltet und beiden eine feste Kalkulationsgrundlage auf dem vereinbarten Terminkurs ermaglicht, hat das Optionsgeschaft eher den Charakter einer Versicherung gegen unerwartete Kursentwicklung.

Bei der Spekulation liegt der Devisen-Option kein Fremdwahrungsrisiko, das kursgesichert werden muBte, zugrunde. Der Spekulant will allein aus den 31 Schwankungen der Borsenkurse, ohne Giiterumsatz, Gewinn erzielen. Sein Risiko kann er bei der Option auf den Einsatz der Pr~mie beschr~nken. Hierbei ist zu beachten, daB derartige GeschUte rechtlich moglicherweise als Spiel oder Wette zu qualifizieren und danach unwirksam sein konnten (§§ 762, 764 BGB). Ein derartiger Unwirksamkeitseinwand, der sogenannte Differenzeinwand, kommt aber im Inland wohl nur zwischen nichtborsentermingeschaftsfahigen Vertragspartnem in Frage.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 17 votes