Wie Chefs Konflikte Meistern: Verfahren und Übungen für by Heinz Lindholz

By Heinz Lindholz

Die Kunst der Fuhrung besteht nicht nur in der Beherrschung fachli cher Kenntnisse oder in der Entscheidungs- und Durchsetzungsfahig keit. Eine wesentliche Voraussetzung zum erfolgreichen administration liegt in der SensibiliHit fUr Verhaltensprozesse. Trotz der technischen Entwicklung besteht der Betrieb nicht als "steriler Produktionska sten," es werden immer Menschen zusammen handeln. Damit prallen Verhaltensformen aufeinander, die zum Konflikt fuhren konnen. Der Mitarbeiter, der aus Wut uber den Chef einen Putzlappen in die Werk zeugmaschine wirft, ist ein Beispiel aus der Praxis fur menschliches Versagen im Fuhrungsbereich, das sich letztlich als Kostenfaktor aus wirkt. Fuhren heiBt auch: lernen, Beziehungen zu gestalten! Dies bedeutet: Nicht mit Macht den anderen zur Einsicht zwingen wollen, sondern Bereitschaft zu eigenen Verhaltensanderungen mitbringen und Fahig keiten entwickeln, einen LernprozeB in Gang zu setzen, nach dem jeder seinen Beitrag zu einem menschlichen Umgang unter Berucksichti gung betrieblicher Interessen lei stet. Mit lesen ist es nicht getan, fangen wir zu handeln an! Neubiberg, im Fruhjahr 1990 Heinz Lindholz Inhalt Verzeichnis der Ubungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . thirteen 1. Fiihrungsgrundsatze im Klein- und Mittelbetrieb . . . . . . . . . 15 2. Aufbau eines Kommunikationssystems im Klein- und Mittelbetrieb . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 2. 1 Gestaltung des Beziehungsrahmens . . . . . . . . . . . . . . . 19 2. 2 Abgrenzung von formellen und informellen Beziehungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 2. 2. 1 Abbau von "Dolchsto13verhalten" . . . . . . . . . . 21 2. 2. 2 Abgrenzung Privatsphiire - Betrieb . . . . . . . . 23 2. 2. three Abgrenzung von sachlichen und emotionalen Beziehungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 2. three Obung zur Selbst- und Fremdeinschatzung der Personlichkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 three. Derzeitiger Stand der Fiihrungspsychologie . . . . . . . . . . . . . 27 four.

Show description

Read or Download Wie Chefs Konflikte Meistern: Verfahren und Übungen für Klein- und Mittelbetriebe PDF

Similar german_10 books

Wie Chefs Konflikte Meistern: Verfahren und Übungen für Klein- und Mittelbetriebe

Die Kunst der Fuhrung besteht nicht nur in der Beherrschung fachli cher Kenntnisse oder in der Entscheidungs- und Durchsetzungsfahig keit. Eine wesentliche Voraussetzung zum erfolgreichen administration liegt in der SensibiliHit fUr Verhaltensprozesse. Trotz der technischen Entwicklung besteht der Betrieb nicht als "steriler Produktionska sten," es werden immer Menschen zusammen handeln.

Steuern in der Preispolitik und bei der Preiskalkulation

Aile Steuern, die durch unternehmerische Tatigkeiten ausgelost werden, mindern den wirtschaftlichen Erfolg, der den EigentUmern der Unternehmen verbleibt. Die Abgaben an den Fiskus werden daher bei unternehmerischen Entscheidungen als Kosten berucksichtigt. Offensichtlich besteht zwischen den Preisen, die ein Unternehmen fUr seine Produkte verlangt, und deren Kosten ein enger Zusammenhang.

Forschungsmanagement — Steuerungsversuche zwischen Scylla und Charybdis: Probleme der Organisation und Leitung von hochschulfreien, öffentlich finanzierten Forschungsinstituten

"(. .. ) Obwohl die Studie nur one hundred fifty Seiten umfaßt, habe ich selten eine so informative und genaue Schrift zu den Problemen hochschulreifer Forschungseinrichtungen gelesen (. .. ) . "KZfSS 2/1987

Extra resources for Wie Chefs Konflikte Meistern: Verfahren und Übungen für Klein- und Mittelbetriebe

Example text

Aus der Sieht des Soziogramms bestehen dabei sechs Alternativen (Abbildung 8). Das groBte Problem im Umgang mit den verschiedenen Situationen stellt heute noch das Rollenverstandnis dar. So wie in der Gesellschaft noch fixierte Erwartungshaltungen bestehen (eine Frau raucht nicht Pfeife), wird es vermutlich auch noch in Betrieben durch Erziehung und Umwelt gepragte Meinungsbilder geben (ein Mann zeigt keine Schwachen), die verhindern, daB Manner und Frauen sich so verhalten, wie sie wirklich sind.

58 7. 1 Bedeutung des Fiihrungswiderstands Die Bedeutung der Erwartungsorientierung HiBt sich in jedem Betrieb empirisch durch Messung des Fiihrungswiderstands nachweisen. Der nachfolgende Test solI aufzeigen, welches Verhalten aus der Sicht der Mitarbeiter haufig auftritt und wie hoch dazu der Widerstand der Mitarbeiter ist. Bei hohem Widerstand miiBte eine Anpassung erfolgen, weil damit zu rechnen ist, daB das Leistungsverhalten gering ist. In welcher Form die Fiihrungskraft ihr Verhalten andern solI, ergibt sich dann aus dem Abschnitt horizontale und vertikale Erwartungshaltung.

Versuchen Sie auch den Zeitpunkt festzuhalten, wenn Sie zum Sprachverhalten etwas Besonderes feststellen. 2) Beobachten Sie die Gruppe unter dem Stiehwort "Bewegung - AuJtreten" Beschreiben Sie, wie die Mitglieder der Gruppe gehen, stehen, sitzen, den Kopf, Hande und Arme bewegen, welchen Gesichtsausdruck (Mund, Augen) Sie als angenehm (unangenehm) empfinden. 3) Beobachten Sie die Gruppe unter dem Stich wort " GeJiih/" Wen empfinden Sie wann (Zeitpunkt und Situation) als launisch, heiter, iiberzeugend, hoflich, geduldig, aggressiv, traurig, teilnehmend, ablehnend, kalt, depressiv, unsicher?

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 21 votes